Kategorie: Community

Bundesweit Niederlassungen. Fordern Sie uns. Wir fördern Sie.

Das Bündnis verfolgt das Ziel, bundesweit präsent zu sein, damit Sie Ihren Coach und Ihren Berater direkt vor Ort haben. Wir eröffnen derzeit jeden Monat mindestens einen neuen Stützpunkt.

Aktuell sind wir im Norden in der Region Kiel sowie der Metropolregion Hamburg mit verschiedenen Niederlassungen vertreten. In Niedersachen haben wir Niederlassungen in Lüneburg, Uelzen, Celle und Wolfsburg für Sie als Anlaufstellen. In den Neuen Bundesländern finden Sie uns in den Regionen Schwerin, Salzwedel, der Metropolregion Berlin-Potsdam mit dem Stützpunkt in Potsdam, in den Regionen Magdeburg, Dresden und Leipzig sowie in Erfurt mit dem Einzugsbiet Fulda und Kassel. Weiter westlich finden Sie unsere Niederlassungen in Frankfurt, in der Metropolregion Ruhrgebiet mit dem Stützpunkt in Köln und Duisburg, in Stuttgart sowie in  der Metropolregion Nürnberg-Ingolstadt mit der Niederlassung in Ingolstadt. Weiter südlich sind wir mit der Niederlassung Augsburg präsent. Hier finden Sie unsere Kommunikationsdaten und Berater:

EU-ArGe Bündnis Zentrale

Honorare, Fördermittel, Privatkapital,
CRM Customer Relationship Management

Principal Bertila Kola, Koordinatorin Beraterteam
Telefon +49 (0)5808 769 40 40
Telefax +49 (0)5808 769 40 41
bertila.kola@buendnis.eu

Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung,
Kooperationen und Public Relations

Project Leader Sabine Frank, QM-Beauftragte
Telefon +49 (0)4131 706 80 80
Telefax +49 (0)4131 706 80 81
sabine.frank@buendnis.eu

Terminabsprachen bundesweit
Personalmanagement, Social Media
Case Team Leader Johannes von Oettingen
Telefon +49 (0)5808 769 40 39
Telefax +49 (0)5808 769 40 41
johannes.von.oettingen@buendnis.eu

Seminare, Workshops, Events, Weiterbildung
Die Phoenix Akademien | HeideAkademie e.V. 
VR 200527 LG | Gegründet 28.08.2009
Project Leader Klaus Petersen
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
klaus.petersen@buendnis.eu
Unser Eventkalender


Niederlassungen

Niederlassung Augsburg
Consultant Corinna Isenbarth
Telefon +49 (0)8208 29 30 005
Telefax +49 (0)8208 29 30 006
corinna.isenbarth@buendnis.eu

Niederlassung Celle
Consultant Annette Köhler
Telefon +49 (0)4131 706 88 46
Telefax +49 (0)4131 706 88 47
annette.koehler@buendnis.eu

Regionaldirektion Dresden (ab 01.10.2018)
Interim-Manager Rolf Neuendorf, Partner
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
office@minervafunds.eu

Niederlassung Duisburg
Consultant Peter Woelk
Telefon +49 (0)5741 23 79 550
Telefax +49 (0)5741 23 79 551
peter.woelk@buendnis.eu

Regionaldirektion Erfurt (ab 01.10.2018)
Interim-Manager Sabine Frank, Project Leader
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
sabine.frank@buendnis.eu

Regionaldirektion Hamburg
Senior Associate Pierre Mahmoud
Telefon +49 (0)40 468 99 879
Telefax +49 (0)40 468 99 798
pierre.mahmoud@buendnis.eu

Niederlassung Ingolstadt
Consultant Ulrich Auburger
Telefon +49 (0)8208 293 00 05
Telefax +49 (0)8208 293 00 06
ulrich.auburger@buendnis.eu 

Regionaldirektion Kiel (ab 01.10.2018)
Interim-Manager Bertila Kola, Principal
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
bertila.kola@buendnis.eu

Niederlassung Köln
Consultant Frank Thiele
Telefon +49 (0)5741 23 79 550
Telefax +49 (0)5741 23 79 551
frank.thiele@buendnis.eu

Regionaldirektion Leipzig
Senior Associate Robin Richter
Telefon +49 (0)3901 476 01 02
Telefax +49 (0)3901 476 01 04
robin.richter@buendnis.eu

Niederlassung Leipzig-Alt West
Consultant Lana Ivulans
Telefon +49 (0)3901 476 01 03
Telefax +49 (0)3901 476 01 04
lana.ivulans@buendnis.eu

Niederlassung Leipzig-Eutritzsch
Consultant René Crongeyer
Telefon +49 (0)3901 476 01 03
Telefax +49 (0)3901 476 01 04
rene.crongeyer@buendnis.eu

Niederlassung Leipzig-Mockau
Consultant Nicky Strauch
Telefon +49 (0)3901 476 01 03
Telefax +49 (0)3901 476 01 04
nicky.strauch@buendnis.eu

Regionaldirektion Lüneburg
Senior Associate Frank Hornfeck
Telefon +49 (0)4131 706 80 84
Telefax +49 (0)4131 706 80 85
frank.hornfeck@buendnis.eu

Niederlassung Lüneburg
Consultant Bahador Khaghani
Telefon +49 (0)4131 706 80 84
Telefax +49 (0)4131 706 80 85
bahador.khaghani@buendnis.eu

Niederlassung Lüneburg-Reppenstedt
Consultant Adrian Bober
Telefon +49 (0)4131 706 80 84
Telefax +49 (0)4131 706 80 85
adrian.bober@buendnis.eu

Regionaldirektion Magdeburg (ab 01.10.2018)
Interim-Manager Bertila Kola, Principal
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
bertila.kola@buendnis.eu

Regionaldirektion Offenbach
Senior Associate Jochen Friedrich
Telefon +49 (0)6104 92 39 82
Telefax +49 (0)6104 92 39 83
jochen.friedrich@buendnis.eu

Regionaldirektion Potsdam (ab 01.10.2018)
Interim-Manager Rolf Neuendorf, Partner
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
office@minervafunds.eu

Niederlassung Schwerin
Associate Consultant Jessica Ganghofer
Telefon +49 (0)3901 476 01 02
Telefax +49 (0)3901 476 01 03
jessica.ganghofer@buendnis.eu

Regionaldirektion Stuttgart (ab 01.11.2018)
Interim-Manager Sabine Frank, Project Leader
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
sabine.frank@buendnis.eu

Niederlassung Uelzen
Consultant Daniel Baum
Telefon +49 (0)5808 769 40 39
Telefax +49 (0)5808 769 40 41
daniel.baum@buendnis.eu

Regionaldirektion Wolfsburg (ab 01.11.2018)
Interim-Manager Bertila Kola, Principal
Telefon +49 (0)40 524 76 345
Telefax +49 (0)40 524 76 346
bertila.kola@buendnis.eu

StartUp Workshops in Schwerin

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. StartUp Workshops.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. StartUp Workshops.

Am Standort Schwerin bieten wir unsere StartUp Workshops an. Diese Workshops finden einmal monatlich statt, und zwar als eine fünftägige Veranstaltung von montags bis freitags sowie über volle 48 Stunden in der entsprechenden Woche. Diese Workshops dienen der professionellen Vorbereitung eines StartUps, so dass die Themen entsprechend praxisnah sind.

Unsere Referenten sind ausschliesslich Unternehmer und wissen, worauf es in der Praxis ankommt. Co-Referenten werden von regional ansässigen Institutionen und Organisationen für bestimmte Themenkomplexe eingeladen, um in einem 60-Minuten-Exkurs Spezialwissen zu vermitteln – zum Beispiel Vorteile der Gründung von Genossenschaften oder Verhandlungsstrategien mit privaten Geldgebern.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz sowie das (geplante) Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern haben (werden), erhalten Sie ohne grossen Aufwand von der IHK beziehungsweise der HWK einen so genannten Bildungsscheck. Die Kammern tragen damit 80% der entstehenden Kosten und Ihr Eigenanteil beträgt dann nur noch € 98,00 für 48 Stunden geballtes Wissen, neue Kontakte und eine klare Struktur der weiteren Schritte. Der Themenkomplex eines Startup Workshops beinhaltet immer die Themen:

■     Chancen und Risiken
■     Aufbau eines Gründungskonzeptes
■     Finanzierung und öffentliche Mittel
■     Überblick über Steuern und Abgaben
■     Markterschließung/Werbung
■     Einführung ins Rechnungswesen
■     Risikominimierung/Versicherungen
■     Unternehmensentwicklung/Controlling
■     Vorbereitung auf Kreditgespräche
■     Verträge/Rechtsformen
■     Abschlussgespräche

sowie bestimmte Spezialthemen und Einzelgespräche.

Die nächsten StartUp Workshops finden in Schwerin vom 15. – 19. Oktober 2018, vom 12. – 16. November 2018 und vom 03. – 07.12.2018 statt. Bitte  nutzen Sie unser Kontaktformular, so dass wir uns hinsichtlich des Bildungsschecks mit Ihnen kurz absprechen und dann Ihre Reservierung annehmen können. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen pro Workshop begrenzt.

Diese und weitere Seminare, Workshops und Events finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

 

Community ist besser, als ein Netzwerk

Bündnis Unternehmer für Unternehmer.  Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren.

Community statt Netzwerk: Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer steht für eine moderne Gründungsdynamik. Dies gilt ebenso für bedarfsorientierte Lösungsansätze im Segment der Nachfolgeregelung und für Unternehmen in Schwierigkeiten. Zu dieser modernen Dynamik im Beratungs-, Coaching- und Finanzierungsbereich gehört die Etablierung lokaler und regionaler Bündnisse. Diese Bündnisse sind freie, auch immer wieder wechselnde Kooperationsstrukturen, die sich wechselnden Begebenheiten zeitnah anpassen und nicht Jahrzehntelang im Besitzstand verharren. Wir schaffen ausserhalb der bekannten, üblichen Netzwerke lokale und regionale Bündnisse für Gründungen und Unternehmertum. Im Gegensatz zu verfestigten Netzwerken, leben Communities. Was unterscheidet diese Communities von Netzwerken?

Klassische Gründungsnetzwerke findet man heutzutage in fast jeder Stadt und jeder Region. Positiv ist dabei, dass der Informationssuchende via Internet jede Menge nützliche, allgemeine Informationen abrufen kann. Solche klassischen Gründungsnetzwerke bestehen zumeist aus den Kammern, Sparkasse, Volksbank, Krankenkassen und einigen von diesen, nach nicht immer nachvollziehbaren Bedingungen ausgewählten weiteren Akteuren. Solche Gründungsnetzwerke, die immer noch die Suchergebnisse dominieren, aber haben grosse Nachteile für Gründer, Nachfolger und Hilfesuchende: Die einzelnen Netzwerkmitglieder stehen i.d.R. nur in geringem Maße untereinander in Verbindung und agieren auch deshalb zumeist nur als ein passives Verweisnetzwerk. Gründungsnetzwerke sind jetzt bessere Suchmaschinen geworden, deren lokale oder regionale Erdung nur durch einige Alibiveranstaltungen erfolgt. Es ist eine Werbeplattform für die heterogenen Anbieter als Mitglieder der Netzwerke geworden, die sich zudem gegen neue Möglichkeiten und Partner sperren – zum Nachteil der Innovation und Vielfalt.

Eine Community hingegen ist eine informelle Gruppe von Gründern, Multiplikatoren und Dienstleistern. Die Mitglieder dieser freien, sich einfach ergebenden Communities vereint, dass sie sich mit Leidenschaft für Gründung, Nachfolge und Unterstützung einsetzen. Sie tauschen sich laufend über Möglichkeiten, Nutzen, Risiken und Kontakten aus. Sie beleben die Community durch eigenes Interesse an der Community und deren Möglichkeiten. Es besteht eine gemeinschaftliche Absicht, KnowHow aus den Bereichen Gründungen und Unternehmertum durch Lernen und Erfahrungsaustausch zu erschliessen und zu optimieren. Eine Community entsteht also nicht durch den Willen, einen bestimmten Besitzstand zu wahren, sondern besteht daraus, Nutzen zu geben und zu nehmen. Diese Lebendigkeit, diese Dynamik ist das moderne Unternehmertum. Klassische Gründungsnetzwerke werden ohne die Kooperation mit Communities zu Suchmaschinen verelenden.

Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer kanalisiert und fördert solche freien, unausgesprochenen, sich ergebenden Communities durch eine regionale Präsenz, durch kostenfreie Seminare, durch geförderte Beratungen, durch kostenlose Coachings, durch Kontakte zu Unternehmern, Privatkapital und Dozenten – sowie durch regelmässige Treffen, Kaminabende und Workshops.

Mit den kostenfreien Grundlagenseminaren wiederum bietet das Bündnis auf regionaler Ebene eine Schnittstelle zu den klassischen Gründungsnetzwerken. Die Seminare werden oftmals in den Räumlichkeiten von Mitgliedern der klassischen Gründungsnetzwerke veranstaltet und neben den Unternehmern des Bündnisses treten Gast-Referenten von Kammern oder Vereinen zu bestimmten Themen auf. Community meets Network.

Workshops zu Trends & Themen

Bündnis Unternehmer für Unternehmer.  Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Workshops.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Workshops.

Wir möchten Menschen für kreatives und unternehmerisches Denken und Handeln begeistern. Als Partner führen wir vor Ort nicht-kommerzielle und in der Regel kostenfreie Veranstaltungen zu Gründung und Unternehmertum durch. Dabei handelt es sich um regelmässige Gesprächskreise, Events, Workshops und spezielle Veranstaltungen. Orte und Zeiten erfragen Sie bitte formlos über unser Kontaktformular oder schauen Sie hier!

Zu den Zielgruppen gehören bei uns einerseits Frauen, Migranten, die Generation 50+ sowie Erwerbslose, als auch andererseits Unternehmer, die Firmen in Schwierigkeiten haben, die einen Nachfolger oder die eine Firma zur Übernahme oder Nachfolge suchen. Bei allem handelt es sich um Gründungsinteressierte, um Gründer, um Jungunternehmen oder Bestandsunternehmen.

Für die hier aufgeführten Workshops sind wir in einigen Regionen noch offen für die Zusammenarbeit mit interessierten Vereinen und Beratern. Folgende Workshops bieten wir an:

Grün denken – Das ökologische Unternehmen
Event, um die Vorzüge der Einbeziehung von ökologischem Denken im Unternehmen darzustellen. Stellen Sie Innovationen vor, die unserer Umwelt zugute kommen.

Geschäftsideen entwickeln
Innovationen sind zu zehn Prozent Inspiration und zu 90 Prozent harte Arbeit. Spezialisten führen vor, wie man mit Hilfe von Kreativitätstechniken Geschäftsideen erarbeiten kann.

Aus Ideen werden Pläne
Workshop, der deutlich macht, dass profitorientierte Unternehmen durchaus in der Lage sind, soziale Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen.

Mentoring-Programm
In einem Projekt können engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer die Gründung eines jungen Unternehmens begleiten. Als Berater und Mentoren werden wir das junge Unternehmen zum Erfolg führen.

Gründungsarbeit als Events

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Events.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Events.

Wir möchten Menschen für kreatives und unternehmerisches Denken und Handeln begeistern. Als Partner führen wir vor Ort nicht-kommerzielle und in der Regel kostenfreie Veranstaltungen zu Gründung und Unternehmertum durch. Dabei handelt es sich um regelmässige Gesprächskreise, Events, Workshops und spezielle Veranstaltungen. Orte und Zeiten erfragen Sie bitte formlos über unser Kontaktformular oder schauen Sie hier!

Zu den Zielgruppen gehören bei uns einerseits Frauen, Migranten, die Generation 50+ sowie Erwerbslose, als auch andererseits Unternehmer, die Firmen in Schwierigkeiten haben, die einen Nachfolger oder die eine Firma zur Übernahme oder Nachfolge suchen. Bei allem handelt es sich um Gründungsinteressierte, um Gründer, um Jungunternehmen oder Bestandsunternehmen.

Für die hier aufgeführten Events sind wir in einigen Regionen noch offen für die Zusammenarbeit mit interessierten Vereinen und Beratern. Folgende Events bieten wir an:

Gründungs-Slam
Der Gründungs-Slam orientiert sich am Konzept „Poetry-Slam“ – einem Wettbewerb, bei dem literarische Texte vorgetragen und vom Publikum bewertet werden. Bei der Veranstaltung präsentieren Gründerinnen/Gründer oder Gründungsinteressierte ihre Konzepte vor Publikum auf der Bühne. Anschließend darf das Publikum Fragen stellen und den Beitrag kommentieren. Am Ende stimmt das Publikum über die Gründungsideen ab: Wer den lautesten Applaus erntet, hat gewonnen und erhält einen Preis. Diese Veranstaltung wird bereits seit Längerem erfolgreich in leicht abgewandelter Form in der Region Braunschweig und Wolfsburg durchgeführt.

Unternehmens-Slam
Hier wird ebenso verfahren wie beim Gründungs-Slam, nur dass etablierte Unternehmerinnen/Unternehmer ihre Unternehmen oder Geschäftsideen vorstellen.

Gründungs-Schmiede
Eine Gründungs-Schmiede beinhaltet i.d.R. bis zu sechs Schmiedestationen, die jeweils von einer Gründungsberaterin/einem Gründungsberater besetzt werden. Die Gründerinnen/Gründer präsentieren vor jeder Station ihre Geschäftsidee (bzw. ihren Businessplan) und erhalten daraufhin ein Feedback des Beraters. Aufgabe der Gründerinnen und Gründer ist es, das Feedback in die jeweils folgende Präsentation einfließen zu lassen. Die Gründer verbessern auf diese Weise Schritt für Schritt die Inhalte und Präsentation ihrer Geschäftsidee (bzw. ihres Businessplans).

Community: Gesprächskreise & Kaminabende

Bündnis Unternehmer für Unternehmer.  Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Gesprächskreise.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Gesprächskreise.

Wir möchten Menschen für kreatives und unternehmerisches Denken und Handeln begeistern. Als Partner führen wir vor Ort nicht-kommerzielle und in der Regel kostenfreie Veranstaltungen zu Gründung und Unternehmertum durch. Dabei handelt es sich um regelmässige Gesprächskreise, Events, Workshops und spezielle Veranstaltungen. Orte und Zeiten erfragen Sie bitte formlos über unser Kontaktformular oder schauen Sie hier!

Zu den Zielgruppen gehören bei uns einerseits Frauen, Migranten, die Generation 50+ sowie Erwerbslose, als auch andererseits Unternehmer, die Firmen in Schwierigkeiten haben, die einen Nachfolger oder die eine Firma zur Übernahme oder Nachfolge suchen. Bei allem handelt es sich um Gründungsinteressierte, um Gründer, um Jungunternehmen oder Bestandsunternehmen.

Insbesondere die regelmässigen Gesprächskreise bieten wir gemeinsam mit Kooperationspartnern an. Dies sind in aller Regel solche Vereine, Institutionen und Finanzinstitute, mit denen verlässliche, diskrete und solide Gespräche und Diskussionen geführt werden können und die vor Ort die entsprechenden Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Hier liegt der Fokus darauf, ein lebendiges Netzwerk entstehen zu lassen, das dauerhaft genutzt werden kann. In der Zusammenarbeit mit Vereinen offerieren wir ergänzend immer, dass wir zu festen Sprechzeiten einen kompetenten Ansprechpartner zu allen relevanten Themen vor Ort haben. Folgende regelmässigen Gesprächskreise bieten wir an:

Branchenvielfalt
Unternehmerinnen und Unternehmen aus verschiedenen Branchen berichten, welche besonderen Herausforderungen Gründungen z. B. im Handwerk, Einzelhandel, im Technologiebereich oder in den freien Berufen mit sich bringen.

Unternehmergeist
Gesprächsrunde, die Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an einen Tisch bringt. Das Publikum soll die Möglichkeit erhalten, Ideen mit diesen Gesprächspartnern zu diskutieren und deren Standpunkte zu verstehen.

Nachfolge
Unternehmen aus verschiedenen Branchen in einer Diskussionsrunde, in der die Chancen und Risiken einer Unternehmensnachfolge aufgezeigt werden.

Unternehmerleben
Gerade die ersten Phasen der Unternehmensgründung bergen Risiken. Diese unruhigen Zeiten müssen jedoch überwunden werden, um langfristig erfolgreich am Markt zu bleiben. Unternehmerinnen und Unternehmer, die genau von dieser schwierigen Phase berichten und Tipps zu ihrer Bewältigung geben können.

Unternehmen und Familie
Diskussionsrunde, in der Unternehmerinnen und Unternehmer die Beziehung von Selbständigkeit und Familie beschreiben. Unterschiedliche Standpunkte können vorgestellt und neue Ansätze diskutiert werden.

Aus Fehlern lernen
Gründerinnen und Gründer treffen sich mit Unternehmerinnen und Unternehmern, die gezielt über die Fehler und Fehleinschätzungen sprechen, die sie in ihrer unternehmerischen Anfangsphase erlebt haben. Die Veranstaltung wird moderiert. Entscheidend ist, dass deutlich wird, wie sich bestimmte typische Fehler vermeiden oder aber im Nachhinein beheben lassen.

Kunst und Unternehmertum
Unternehmertum bedeutet nicht ausschließlich Business und Börsenhandel. Auch Künstlerinnen und Künstler sind Unternehmer. Wir organisieren eine Kunstveranstaltung, in der Unternehmertum mit Kreativität in Zusammenhang gebracht wird.