Kategorie: Seminare

EBC*L Europäisches Wirtschaftszertifikat

Das Zertifizierungssystem des EBC*L Europäisches Wirtschaftszertifikat umfasst für jede Kompetenzstufe einen öffentlich einsichtigen Lernzielkatalog sowie eine international standardisierte Prüfung. Der EBC*L umfasst drei Stufen:

  • Stufe A: Kernwissen
  • Stufe B: Planungswissen
  • Stufe C: Führungswissen

Die Phoenix Akademien bieten im Rahmen der von Europäischer Union und Bund geförderten Erfolgs-Offensive des Bündnisses das Europäische Wirtschaftszertifikat an, welches Absolventen nach einem mehrwöchigen, auch an Abenden möglichen Lehrgang und einer anschliessenden IHK-Prüfung erhalten können.

Dieses Europäische Wirtschaftszertifikat ist auch bekannt als so genannter Unternehmerführerschein oder besser bekannt unter der Bezeichnung ESC Entrepreneur’s Skills Certifikate oder EBC European Business Certificate – und meint, dass der Inhaber eines solchen Zertifikates besonders qualifiziert ist im Bereich des unternehmerischen Handelns und Denkens. Und damit sind wir auch bei der Zielgruppe dieses Angebotes: Mitarbeiter und Inhaber von Unternehmen, die sich durch Qualifizierung Wettbewerbsvorteile verschaffen. Das Europäische Wirtschaftszertifikat ist deshalb auch ein Bestandteil der einjährigen Weiterbildung zum Kräuterfachwirt – denn Wissen will auch angewandt werden und eingesetzte Zeit und eingesetztes Kapital soll sich auszahlen, auch wenn die Lehrgangskosten bis zu 90% von öffentlichen Stellen übernommen werden, wenn wir dies innerhalb der Erfolgs-Offensive beantragen.

Bereits 2005 veröffentlichte die Europäische Kommission in einem Memorandum zu Schlüsselkompetenzen für Lebenslanges Lernen die unternehmerische Kompetenz als unverzichtbares Rüstzeug für erfolgreiches Lernen und Arbeiten in der heutigen Wissensgesellschaft. Unternehmerische Kompetenz ist hierbei die Fähigkeit, Ideen in Taten umzusetzen. Dies ist ein sehr einfacher Satz – aber die Realität erfordert Kreativität, Innovation, Risikobereitschaft und die Fähigkeit, Projekte zu planen, durchzuführen und zu realisieren. Unternehmerische Kompetenz hilft dem Einzelnen in seinem täglichen Leben zu Hause oder in der Gesellschaft, ermöglicht Arbeitnehmern ihr Arbeitsumfeld bewusst wahrzunehmen und Chancen zu ergreifen.

Entsprechend wertvoll ist er für den Arbeitgeber oder Auftraggeber – und notwendig, um bestehende Marktanteile zu sichern, neue hinzu zu gewinnen und Alleinstellungsmerkmale zu erarbeiten. Das Europäische Wirtschaftszertifikat ist eine hochwertige Wirtschaftsausbildung, die besser qualifiziertes Person gewährleistet, das wirtschaftliche Kompetenz, unternehmerisches Denken und soziale Kompetenzen werterhöhend in Ihr Unternehmen einbringt.

Die Phoenix Akademien ermöglichen Ihnen als Selbständigem, als Bezieher von Leistungen der Bundesagentur für Arbeit, als potentieller Nachfolger eines Unternehmens und ganz besonders Mitarbeitern und Inhabern von Betrieben des Hotellerie-, Gast- und Tourismusgewerbes die Erlangung des Europäischen Wirtschaftszertifikates – die Kosten werden je nach Standort und Betriebsgrösse mit bis zu 90% durch die Europäische Union und den Bund als nicht rückzahlbarer Zuschuss gefördert.

Die Phoenix Akademien

Die Phoenix Akademien sind ein Zusammenschluss unterschiedlicher Bildungsträger und Beratungsunternehmen, die in professioneller Zusammenarbeit mit Inhabern von Schlössern, Gutshäusern und individuell geleiteten Privathotels im deutschsprachigen Raum ausgesuchte Weiterbildungsmassnahmen anbieten. Gründer der Phoenix Akademien sind die Ming Tang Akademie mit dem Schwerpunkt auf Fernöstlichen Heilverfahren und Metaphysik sowie die am 28.08.2009 in Lüneburg gegründete HeideAkademie mit dem Schwerpunkt auf Wirtschaft, Ökologie und Ernergie und Ressoucen.

Diese Bildungsangebote richten sich dabei an die gesamte Bandbreite der Bürger, unabhängig davon, ob Sie beruflich angestellt, in der Ausbildung oder selbständig tätig sind – oder ob Sie neue Stufen der Selbstverwirklichung erklimmen oder Ihr Geschäftsfeld erweitern wollen. Wir haben uns dabei schon vor Jahren darauf spezialisiert, ausschliesslich solche Weiterbildungsmassnahmen anzubieten, die eng mit praktischen Erfahrungen durch entsprechende Module der Weiterbildung verbunden sind.

Hierbei wiederum bieten wir solche Seminare und Bildungsangebote, die eine Vielfalt von beruflichen und geschäftlichen Möglichkeiten schaffen: Den Kräuterfachwirt und das Europäische Wirtschaftszertifikat sowie spezielle Coaching-Angebote und Weiterbildungsmassnahmen in der Erwachsenenbildung. Das neue Verständnis breiter Gesellschaftsschichten für naturorientierte Lebensgestaltung, neues Umweltbewusstsein und Selbstmanagement schafft neue Bedürfnisse in eben dieser Gesellschaft und bietet vielfältige Möglichkeiten der geschäftlichen und beruflichen Umorientierung, Optimierung und Qualifizierung.

Wir sprechen durch den Kräuterfachwirt in Verbindung mit dem Europäischen Wirtschaftszertifikat fast alle Altersgruppen in vielen Schichten der Bevölkerung an und erfüllen die Bedürfnisse in den Bereichen der Erholung, des seelischen Ausgleichs, der Stärkung und Stabilisierung des Wohlbefindens und der Gesundheit. Diese Bedürfnisbefriedigung bringen wir in Zusammenhang mit Angeboten von Hotel- und Pensions- sowie anderen touristischen Betrieben, um eine Prestigeerhöhung, eine Umsatzsteigerung und vor allem eine dauerhaft lukrative Erweiterung des Geschäftsfeldes herbeizuführen. Unsere Verankerung und unseren Qualitätsstandard finden wir in der deutschen Schlösser- und Gärtenkultur.

Selbstverständlich werden unsere Seminar- und Weiterbildungsangebote staatlich in hohem Masse gefördert. Unsere Leistungen gelten als zukunftsweisend, auch durch die Symbiose aus Theorie und praktischer Anwendung.

Die Phoenix Akademien zeichnen sich zudem dadurch aus, dass wir eng mit solchen Unternehmen verbunden sind, die hohe Ansprüche an ethische Wirtschaftsregeln, eine ökologisch vertretbare und ökonomisch zukunftsbeständige Arbeit legen. Dadurch finden Sie uns auf ausgesuchten Garten- und Lifestyle-Events, aber auch unsere Absolventen immer dort, wo berufliche Qualifikation und Fachkräfte im Gesundheits- und Pflegebereich gefordert sind und wo gesunde Ernährung, gehobene Kultur und individuelle touristische Erlebnisse aussergewöhnliche Aspekte verlangen.

Persönlichkeitstest & Potential-Analyse

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Persönlichkeitstest & Potential-Analyse.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Persönlichkeitstest & Potential-Analyse.

Am Schluss jeden Grundlagenseminares bieten wir den Teilnehmern an, an einem universitären Persönlichkeitstest teilzunehmen. Dieser schriftliche Test ist vollkommen feiwillig und vertraulich. Wir haben für einen solchen Fall den Test ganz bewusst an den Schluss des Seminares gelegt.

Worum geht es genau?

Grundsätzlich ist dieser Text kein Wissens-Quiz. Er hat auch nichts mit diesen „Tests“ aus Frauenzeitschriften und Boulevardblättern zu tun. Vielmehr ist er angelehnt an Tests aus so genannten Assessment Centers grosser Unternehmen, bei denen Führungskräfte-Kandidaten ausgefiltert werden.

Der von uns benutzte Persönlichkeitstest allerdings ist zielgerichtet für (künftige) Unternehmer und nicht für Angestellte. Das Ergebnis ist eine fundierte Diagnose über Unternehmereigenschaften (dazu später mehr…).

Dieser Persönlichkeitstest wurde erstmalig 1987 durch Albert King unter dem Titel „Entrepreneurial Potential Questionnaire“ entwickelt und veröffentlicht, und von 1997 bis 2002 durch eine deutsche Universität weiterentwickelt und den europäischen Verhältnissen angepasst. Unsere Arbeitsgemeinschaft hat 2002 die Nutzungsrechte erworben und nutzt die stets aktualisierte Form seither mit grossem Erfolg. Bei den Grundlagenseminaren werden weder für die Testteilnahme, noch für die Diagnose und das damit verbundene persönliche Gespräch Gebühren oder Honorare verlangt.

Was wird analysiert?

  • Leistungsmotivstärke
    Die Bereitschaft, sich mit Aufgaben zu beschäftigen, die für die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen eine Herausforderung darstellen.
  • Internale Kontrollüberzeugung
    Die Neigung, sich als Initiator, Vorreiter und Macher erleben zu wollen.
  • Emotionale Stabilität
    Reaktionen auf negative Vorkommnisse und Ereignisse sowie Verarbeitung von Misserfolgen.
  • Problemorientierung
    Werden Anforderungen als prinzipiell lösbare Probleme gesehen?
  • Ungewissheitstoleranz
    Präferenzen für unstrukturierte, wenig reglementierte und nicht organisierte Situationen.
  • Risikoneigung
    Hasadeur, Feigling oder Unternehmer?
  • Durchsetzungsbereitschaft
    Dominant oder asozial?

Die Diagnose zeigt dem Teilnehmer explizit auf, wo seine Stärken und wo seine Schwächen sind, wenn es darum geht, Unternehmer zu sein. Die Diagnose ist also eine Art Arbeitshandbuch für die Persönlichkeit des Unternehmers wie der Geschäftsplan das Arbeitshandbuch für die Geschäftsentwicklung ist.

Sehen Sie hier, wo und wann unsere Grundlagenseminare stattfinden und melden Sie sich rechtzeitig an, so dass Sie ebenfalls diesen universitären Persönlichkeitstest vornehmen lassen können.

 

Grundlagenseminare: Variable Themen

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Variable Themen.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Variable Themen.

Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer hat mit den Grundlagenseminaren einen neuen Typus von Seminaren mit individuellen Themen geschaffen:

  • In den vier Einzugsgebieten, in welchen wir unsere Grundlagenseminare anbieten, haben wir uns über die aktuellen Angebote der regionalen Anbieter, der Kammern und der Einzelkämpfer informiert, so dass wir mit unseren Grundlagenseminaren keinen zweiten oder dritten Aufguss liefern.
  • Thematisch wiederholen wir nicht das, was jeder Gründer sowieso auf guten Websites finden kann.

 

  • Wir binden regionale Kooperationspartner als Gast-Referenten mit ein. Allerdings nur dann, wenn sie unseren Anforderungen entsprechen, nicht nur Eigenwerbung machen und thematisch interessante und wichtige Informationen darbieten.
  • Unsere Referenten sind Unternehmer. Die wissen, wovon sie reden. Das sind keine Theoretiker, sondern Praktiker. Allerdings mit umfangreichem Fachwissen. Unser Geschäftsführer, der etliche unserer Seminare leitet, beispielsweise ist Dozent für Studenten des Handels und der Betriebswirtschaft mit den Spezialgebieten Recht, Finanzwirtschaft, Public Relations, Marketing, Kundenbindung und Qualitätsmanagement.
  • Wir verbinden die Themen mit Erfahrungsberichten und die Teilnehmer mit regionalen und überregionalen Netzwerken.

Folgende Themenbereiche referieren wir in den fünf Stunden der kostenfreien Grunlagenseminare:

  • Mentale und finanzielle Unterschiede zwischen Angestellten und Unternehmern
  • Steueraufkommen, Steuerverteilung, Steueroptimierung
  • Sozialversicherung, persönliche Absicherung, 5-Säulen-Prinzip
  • Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer als Partner und Business Angel
  • Nachfolgeregelungen, Unternehmen in Schwierigkeiten, Migranten, Gründerinnen
  • Zahlen und Fakten zum Umfeld: Gründungsszene Deutschland
  • Geförderte Beratungen, gefördertes Coaching, Co-Investoren
  • Regionale Netzwerke, Präsenz vor Ort, Events, Workshops, Kaminabende
  • Beratungsbedarf der Selbständigen, Behörden, Businessplan, Finanzen
  • Kommunikation, Verhandlungsführung, Kundengewinnung
  • Marketing und Anregungen
  • Universitäts-Persönlichkeitstest für Unternehmer

Schauen Sie hier, wo und wann die nächsten Seminare stattfinden! Es sind maximal zehn Teilnehmer pro Seminar möglich.

Seminare: Regionen, Orte & Termine

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Seminare.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Seminare.

Unsere Grundlagenseminare finden an unterschiedlichen Orten und oftmals mit regional ansässigen Partnern statt. Die Seminare für Gründer, Nachfolger und Jungunternehmer finden immer samstags statt, und zwar stets von 10:00h – 15:00h. Unternehmer im Dialog mit potentiellen Gründern.

Zahlreiche, ausgesuchte Hilfestellungen und Tipps von Unternehmern für künftige Unternehmer. Keine Wiederholung von Internetwissen, sondern Praxiswissen. Aufbau lebendiger Communities in der realen Welt in der Gründer- und Jungunternehmen-Szene: Darstellung und Gespräche über die Unterschiede zwischen abhängig Beschäftigten und selbständig Tätigen. Vorstellung der Aufgaben von Business Angels und der Vorteile von lebendigen Communities der realen Welt im Gegensatz zu den so genannten Netzwerken.

Präsentation von Möglichkeiten der geförderten Beratung in der Praxis von 50 – 90% der Kosten, von komplett geförderten Einzel-Coachings für Erwerbslose und Folgeberatungen im Rahmen der so genannten Betreuten Selbständigkeit mit bis zu 75% der Kosten. Die Teilnahmegebühr an unseren Grundlagenseminaren beträgt lediglich € 50,00 – ein Partner sowie eine wiederholte Teilnahme sind kostenlos.

Universitärer Persönlichkeitstest. Analyse des unternehmerischen Potentials des Gründers mit entsprechenden Handlungsempfehlungen bezogen auf Stärken und Schwächen. Leistungsmotivstärke, Internale Kontrollüberzeugung, Ungewissheitstoleranz … Stärken und Schwächen, die Sie erkennen müssen, um dauerhaft erfolgreich zu sein.

Fünf Stunden Unternehmer und Wissen zum anfassen. Kostenfrei. Praxisnah. Kontakte. Hilfestellungen. Motivation. Unsere Seminarangebote finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Melden Sie sich bei Interesse für die Seminare bitte formlos und für Sie unverbindlich mittels unseres Kontaktformulares an. Die Teilnehmeranzahl ist im Interesse der effektiven Kommunikation auf jeweils zwölf Personen begrenzt. Die besondere Zielgruppe sind Gründer, Jungunternehmen, Frauen, Erwerbslose und Migranten.

 

 

 

Geballtes Wissen – Neue Kontakte: Grundlagenseminare

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Grundlagenseminare.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Grundlagenseminare.

Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer bietet an unterschiedlichen Standorten Grundlagenseminare an. Diese Seminare werden vom Bündnis alleine und manchmal gemeinsam mit ortsansässigen Kooperationspartnern angeboten. Unsere Grundlagenseminare richten sich an alle Menschen, die sich selbständig machen wollen und zusätzlich zu den üblichen Basis-Informationen der Kammern oder privater Anbieter jetzt echte Wissensgrundlagen erhalten möchten.

 

Grundlagenseminare vom Bündnis Unternehmer für Unternehmer finden immer samstags statt, und zwar stets von 10:00h – 15:00h. Termine und Themen finden Sie hier!  Diese und weitere Seminarangebote finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

 

Unternehmer können gründungswilligen Menschen echte Hilfen geben, Kontakte herstellen, Ideen besprechen und in der Praxis helfen. Das kann man nicht von Beamten einer Behörde oder von Angestellten einer Institution erwarten. Theoretisches Wissen ist wichtig, aber nur die Erfahrung aus der Praxis ermöglicht es, Gründer an die Hand zu nehmen. Deshalb sind die Referenten unserer Grundlagenseminare auch ausschliesslich Unternehmer. Die Teilnahmegebühr an unseren Grundlagenseminaren beträgt lediglich € 50,00 – ein Partner sowie eine wiederholte Teilnahme sind kostenlos.

Wir referieren Praxis bezogen, mit Erfahrung, flexibel und professionell. Die Teilnehmer sind Menschen, die noch in einem Arbeitsverhältnis stehen, die derzeit erwerbslos sind, die sich vor kurzem selbständig machten oder die eine Firma als Nachfolger übernehmen wollen.

Unsere Grundlagenseminare sind ohne jede weitere Verpflichtung für die Teilnehmer. Aber die Teilnehmer haben den Vorteil, durch die Referate unsere Beraterinnen und Berater zu sehen, zu sprechen und zu entscheiden, ob sie einen unserer Berater gerne als Ratgeber für einen späteren Bedarf an ihrer Seite haben möchten. Beratung ist Vertrauenssache und es ist stets besser, schon einen ersten persönlichen Eindruck von „seinem“ Berater zu haben, bevor man sich festlegt. Hierbei ist auch wichtig zu wissen, dass unsere Beratungen durch öffentliche Mittel gefördert werden. Als Gründer und als Inhaber eines Unternehmens erhalten Sie einen nicht rückzahlbaren Zuschuss zu den Beratungskosten von 50% – 90%. Für Erwerbslose können wir sogar Einzel-Coachings anbieten, die zu 100% von der Bundesagentur für Arbeit bezahlt werden. Details erfahren Sie auf unseren Grundlagenseminaren oder schreiben Sie uns einfach.

Und schliesslich: Unsere Grundlagenseminare sind Teil unserer sonstigen Aktitäten rund um Unternehmen. Wir bieten natürlich Beratungen für Gründer, Nachfolger und solche Unternehmen an, die in Schwierigkeiten sind. Wir stellen Ihnen den Kontakt her zu Business Angels und zu Co-Investoren. In Mecklenburg-Vorpommern bieten wir 5-tägige Seminare für Erwerbslose an, um das Gründungswissen zu vertiefen. Diese Seminare werden zu 80% von der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Wir bieten regelmässige Gesprächskreise an, um die regionale Vernetzung unserer Gründer zu fördern. Wir organisieren Events zu bestimmten Themen und bieten gemeinsam mit regionalen Partnern Workshops an.