Schlagwort: Unternehmens-Slam

Gründungsarbeit als Events

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Events.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Events.

Wir möchten Menschen für kreatives und unternehmerisches Denken und Handeln begeistern. Als Partner führen wir vor Ort nicht-kommerzielle und in der Regel kostenfreie Veranstaltungen zu Gründung und Unternehmertum durch. Dabei handelt es sich um regelmässige Gesprächskreise, Events, Workshops und spezielle Veranstaltungen. Orte und Zeiten erfragen Sie bitte formlos über unser Kontaktformular oder schauen Sie hier!

Zu den Zielgruppen gehören bei uns einerseits Frauen, Migranten, die Generation 50+ sowie Erwerbslose, als auch andererseits Unternehmer, die Firmen in Schwierigkeiten haben, die einen Nachfolger oder die eine Firma zur Übernahme oder Nachfolge suchen. Bei allem handelt es sich um Gründungsinteressierte, um Gründer, um Jungunternehmen oder Bestandsunternehmen.

Für die hier aufgeführten Events sind wir in einigen Regionen noch offen für die Zusammenarbeit mit interessierten Vereinen und Beratern. Folgende Events bieten wir an:

Gründungs-Slam
Der Gründungs-Slam orientiert sich am Konzept „Poetry-Slam“ – einem Wettbewerb, bei dem literarische Texte vorgetragen und vom Publikum bewertet werden. Bei der Veranstaltung präsentieren Gründerinnen/Gründer oder Gründungsinteressierte ihre Konzepte vor Publikum auf der Bühne. Anschließend darf das Publikum Fragen stellen und den Beitrag kommentieren. Am Ende stimmt das Publikum über die Gründungsideen ab: Wer den lautesten Applaus erntet, hat gewonnen und erhält einen Preis. Diese Veranstaltung wird bereits seit Längerem erfolgreich in leicht abgewandelter Form in der Region Braunschweig und Wolfsburg durchgeführt.

Unternehmens-Slam
Hier wird ebenso verfahren wie beim Gründungs-Slam, nur dass etablierte Unternehmerinnen/Unternehmer ihre Unternehmen oder Geschäftsideen vorstellen.

Gründungs-Schmiede
Eine Gründungs-Schmiede beinhaltet i.d.R. bis zu sechs Schmiedestationen, die jeweils von einer Gründungsberaterin/einem Gründungsberater besetzt werden. Die Gründerinnen/Gründer präsentieren vor jeder Station ihre Geschäftsidee (bzw. ihren Businessplan) und erhalten daraufhin ein Feedback des Beraters. Aufgabe der Gründerinnen und Gründer ist es, das Feedback in die jeweils folgende Präsentation einfließen zu lassen. Die Gründer verbessern auf diese Weise Schritt für Schritt die Inhalte und Präsentation ihrer Geschäftsidee (bzw. ihres Businessplans).