Schlagwort: Seminare

Grundlagenseminare: Variable Themen

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Variable Themen.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Variable Themen.

Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer hat mit den Grundlagenseminaren einen neuen Typus von Seminaren mit individuellen Themen geschaffen:

  • In den vier Einzugsgebieten, in welchen wir unsere Grundlagenseminare anbieten, haben wir uns über die aktuellen Angebote der regionalen Anbieter, der Kammern und der Einzelkämpfer informiert, so dass wir mit unseren Grundlagenseminaren keinen zweiten oder dritten Aufguss liefern.
  • Thematisch wiederholen wir nicht das, was jeder Gründer sowieso auf guten Websites finden kann.

 

  • Wir binden regionale Kooperationspartner als Gast-Referenten mit ein. Allerdings nur dann, wenn sie unseren Anforderungen entsprechen, nicht nur Eigenwerbung machen und thematisch interessante und wichtige Informationen darbieten.
  • Unsere Referenten sind Unternehmer. Die wissen, wovon sie reden. Das sind keine Theoretiker, sondern Praktiker. Allerdings mit umfangreichem Fachwissen. Unser Geschäftsführer, der etliche unserer Seminare leitet, beispielsweise ist Dozent für Studenten des Handels und der Betriebswirtschaft mit den Spezialgebieten Recht, Finanzwirtschaft, Public Relations, Marketing, Kundenbindung und Qualitätsmanagement.
  • Wir verbinden die Themen mit Erfahrungsberichten und die Teilnehmer mit regionalen und überregionalen Netzwerken.

Folgende Themenbereiche referieren wir in den fünf Stunden der kostenfreien Grunlagenseminare:

  • Mentale und finanzielle Unterschiede zwischen Angestellten und Unternehmern
  • Steueraufkommen, Steuerverteilung, Steueroptimierung
  • Sozialversicherung, persönliche Absicherung, 5-Säulen-Prinzip
  • Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer als Partner und Business Angel
  • Nachfolgeregelungen, Unternehmen in Schwierigkeiten, Migranten, Gründerinnen
  • Zahlen und Fakten zum Umfeld: Gründungsszene Deutschland
  • Geförderte Beratungen, gefördertes Coaching, Co-Investoren
  • Regionale Netzwerke, Präsenz vor Ort, Events, Workshops, Kaminabende
  • Beratungsbedarf der Selbständigen, Behörden, Businessplan, Finanzen
  • Kommunikation, Verhandlungsführung, Kundengewinnung
  • Marketing und Anregungen
  • Universitäts-Persönlichkeitstest für Unternehmer

Schauen Sie hier, wo und wann die nächsten Seminare stattfinden! Es sind maximal zehn Teilnehmer pro Seminar möglich.

Seminare: Regionen, Orte & Termine

Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Seminare.
Bündnis Unternehmer für Unternehmer. Community, Co-Working, Coaching, Consulting, Co-Investoren. Seminare.

Unsere Grundlagenseminare finden an unterschiedlichen Orten und oftmals mit regional ansässigen Partnern statt. Die Seminare für Gründer, Nachfolger und Jungunternehmer finden immer samstags statt, und zwar stets von 10:00h – 15:00h. Unternehmer im Dialog mit potentiellen Gründern.

Zahlreiche, ausgesuchte Hilfestellungen und Tipps von Unternehmern für künftige Unternehmer. Keine Wiederholung von Internetwissen, sondern Praxiswissen. Aufbau lebendiger Communities in der realen Welt in der Gründer- und Jungunternehmen-Szene: Darstellung und Gespräche über die Unterschiede zwischen abhängig Beschäftigten und selbständig Tätigen. Vorstellung der Aufgaben von Business Angels und der Vorteile von lebendigen Communities der realen Welt im Gegensatz zu den so genannten Netzwerken.

Präsentation von Möglichkeiten der geförderten Beratung in der Praxis von 50 – 90% der Kosten, von komplett geförderten Einzel-Coachings für Erwerbslose und Folgeberatungen im Rahmen der so genannten Betreuten Selbständigkeit mit bis zu 75% der Kosten. Die Teilnahmegebühr an unseren Grundlagenseminaren beträgt lediglich € 50,00 – ein Partner sowie eine wiederholte Teilnahme sind kostenlos.

Universitärer Persönlichkeitstest. Analyse des unternehmerischen Potentials des Gründers mit entsprechenden Handlungsempfehlungen bezogen auf Stärken und Schwächen. Leistungsmotivstärke, Internale Kontrollüberzeugung, Ungewissheitstoleranz … Stärken und Schwächen, die Sie erkennen müssen, um dauerhaft erfolgreich zu sein.

Fünf Stunden Unternehmer und Wissen zum anfassen. Kostenfrei. Praxisnah. Kontakte. Hilfestellungen. Motivation. Unsere Seminarangebote finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Melden Sie sich bei Interesse für die Seminare bitte formlos und für Sie unverbindlich mittels unseres Kontaktformulares an. Die Teilnehmeranzahl ist im Interesse der effektiven Kommunikation auf jeweils zwölf Personen begrenzt. Die besondere Zielgruppe sind Gründer, Jungunternehmen, Frauen, Erwerbslose und Migranten.

 

 

 

Firmengründung durch Migranten

Die Firmengründung durch Migranten wird durch das Bündnis Unternehmer für Unternehmer und deren Partner seit 2002 gefördert. Seit der so genannten Flüchtlingskrise vor drei Jahren hat sich das Bild vieler Deutscher in bezug auf Migranten und Flüchtlinge drastisch verschlechtert. Das hat mit vielen, persönlichen Einstellungen zu tun, beginnt schon bei der vollkommen falschen Bezeichnung „Flüchtlingskrise“ und wird genährt von populistischen Brandrednern und schlichten Vorurteilen. Das Bündnis Unternehmer für Unternehmer nutzt die eigenen Veranstaltungsreihen ab Mitte Mai 2018, um echte, direkte und effektive Hilfestellungen zu bieten.

Gründer mit Migrationshintergrund sind nicht schlechter und nicht besser vorbereitet als deutschstämmige Newcomer. Diese Erfahrung hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gemacht. Das kaufmännische Rüstzeug beherrschen sie, so der DIHK, im Schnitt sogar etwas besser. Gründungen durch Menschen mit ausländischen Wurzelnsind willkommen. Und sie sind wichtig. Im Jahr 2016 besaßen 42,5 Prozent aller gewerblichen Gründerinnen und Gründer eine ausländische Staatsangehörigkeit, so das Statistische Bundesamt 2017. Unter dem Strich hat sich nach der Studie von Leicht u. a. (2017) die Zahl der migrantischen Unternehmen in den letzten zehn Jahren um 30 Prozent erhöht. Die Zahl der deutschen Unternehmen war dagegen rückläufig (minus 2 Prozent).

Gemeinsam mit sozial engagierten Vereinen, Gewerkschaften, Innungen und Kammern wird das Bündnis Unternehmer für Unternehmer für diese besondere Zielgruppe regelmässige Sprechstunden an den Standorten des Bündnisses einrichten, Informationsabende veranstalten und Seminare anbieten. Anschliessende Beratungsleistungen werden subventioniert und der Zugang auch zu Eigen- und Fremdkapital wird erleichtert.